Breaking News

Hirsekissen – Tipps & Hinweise

Über kleinere Beschwerden klagen viele von uns ab und zu. Häufig schmerzen Rücken oder Nacken nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag. Bei solchen Problemen kann ein altbewährtes Hilfsmittel aus der Natur für Linderung sorgen: Das Hirsekissen.

Die Problematik ist bekannt: Man legt sich ins Bett und kann wegen Schmerzen im Nacken, dem Rücken oder an anderen Körperstellen nicht einschlafen. Die Folge: Man wälzt sich ruhelos hin und her. Keine Seite ist die richtige und das Kopfkissen liegt nie so wie man es haben möchte.

Problem mit den Schultern oder dem Rücken sowie Verspannungen im Nacken- und Kopfbereich sind meist die Ursache der Probleme. Bei der Therapie solcher Beschwerden hat sich seit langer Zeit das Hirsekissen bewährt. Es sorgt für die notwendige Entspannung und kann, leicht erwärmt, sogar dazu beitragen Schmerzen durch Verspannungen zu lindern.

Bio Hirsespreu-Kissen 40 x 80 cm
25 Bewertungen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 22.02.2017 um 18:18 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Ein Kissen, das sich anpasst – das Hirsekissen

Vor allem zum Schlafen sind Hirsekissen besonders gut geeignet. Dies liegt vor allem an der wohltuenden Wirkung, aber auch an der extremen Anpassungsfähigkeit in Bezug auf die Lage des Kopfes. Diese Eigenschaft kann fehlerhaftes Schlafen verhindern. Das Resultat: Keine Schmerzen beim Aufwachen am Morgen. Da das Hirsekissen äußerst geräuscharm und anschmiegsam ist, hat es keine negative Auswirkung auf den Schlaf. Möglich wird das durch die geringe Größe der Hirsekügelchen. Sie gewährleisten zudem eine hohe Luftdurchlässigkeit.

Ein Hirsekissen für gutes Klima

Hirse ist ein Biostoff der über klimatische Eigenschaften verfügt. Sie ermöglichen einen hohen Komfort beim Liegen oder Schlafen. Im Sommer leitet das Kissen Feuchtigkeit zum Beispiel durch Schweiß vom Kopf weg und macht den Schlaf dadurch sehr angenehm. Während der kalten Jahreszeit wärmt es zudem Nacken und Kopf besonders gut. Eine perfekte Prophylaxe gegen neue Beschwerden wie etwa Verspannungen.

Das Hirsekissen kann Wärme sehr lange speichern. Die ideale Voraussetzung für die Behandlung von Schmerzen und Verspannungen. Nach einer gewissen Zeit im Ofen wird aus dem Kissen quasi eine biologische Wärmflasche, die noch dazu besonders anpassungsfähig an den Köper ist.

Das Hirsekissen und seine Vorteile

  • Das Kissen eignet sich für alle Schlafpositionen.
  • Es stützt Kopf, Nacken und Wirbelsäule sanft und schonend.
  • Das Hirsekissen verhilft dem Körper zu einem korrekten und gesunden Schlaf bei welchem er sich erholen kann.
  • Es beugt Schmerzen und Verspannungen vor
  • Die Hirseschalen machen das Kissen besonders atmungsaktiv
  • Es bietet bei allen Temperaturen einen optimalen Wärmeaustausch
  • ein Hirsekissen ist ein 100prozentiges Naturprodukt und eignet sich somit auch für Allergiker
  • Der Schlafkomfort wird immens erhöht – Jeder kann vom Hirsekissen profitieren.

Die Besonderheiten des Hirsekissens

Nach dem ersten Gebrauch möchte man sein Hirsekissen nie mehr hergeben. Die natürliche Therapie bei Verspannungen und Schmerzen kann die Einnahme von Schmerztabletten teilweise überflüssig machen. Das Material des Kissens unterstützt die Nackenmuskulatur und den Kopf und fördert damit die Entspannung. Darüber hinaus passt es sich perfekt an den Nacken an und die stützt die Halswirbelsäule.

Es überzeugt durch die hohe Wärmespeicherung und die exzellente Körperanpassung und macht so einen erholsamen Schlaf möglich. Hirsekissen gibt es in verschiedenen Ausführungen und unterschiedlichen Größen. Somit ist für jeden Bedarf die passende Kissenvariation erhältlich. Ein weiteres Plus: Hirsekissen sind lautlos und entwickeln, im Gegensatz zum Dinkelkissen, keine Geräusche.

Bio Hirsespreu-Kissen 40 x 80 cm
25 Bewertungen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 22.02.2017 um 18:18 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Für wen eignet sich ein Hirsekissen?

  • …alle Menschen, die Wert auf flexible und weiche Kissen legen.
  • …Personen denen eine ideale Anpassungsfähigkeit im Nackenbereich und am Kopf sowie eine besondere Nachgiebigkeit besonders wichtig ist.
  • …jeden der einen perfekten Wärmeaustausch möchte, z.B. wegen starken Schwitzens im Kopfbereich.

Wer diese Vorteile schätzt, sollte sich ein Hirsekissen zulegen. Am Ende kann jeder davon profitieren.

Hirsekissen bei Allergien

Wer unter Allergien leidet muss bei der Anwendung eines Hirsekissens unbedingt auf die Waschbarkeit des Kissens achten. Zudem muss das Kissen atmungsaktiv sein und darf natürlich keine gesundheitlichen Probleme verursachen. Viele Besitzer von Hirsekissen stellen sich die Frage, ob das Produkt anfällig für Hausstaubmilben ist. Dies kann aktuell verneint werden.

Hausstaubmilben leben von abgestorbenen Hautschuppen, die Menschen verlieren und benötigen eine stabiles feuchtes Umfeld zum Überleben. Im Bett liegt dieses Klima vor allem dann vor wenn Materialien benutzt werden die nur geringfügig atmungsaktiv sind. Hirsekissen dagegen sind hygienisch-luftig und trocken. Dieses Milieu wirkt der Verbreitung von Hausstaubmilben in jedem Fall entgegen. Sie finden keinen Lebensraum. Demzufolge können auch Allergiker das Kissen verwenden.

Die Unterschiede zwischen Hirsekissen und Dinkelkissen

Körnung

Hirsekörner haben etwa 1,5 mm Durchmesser und die Form kugelförmiger Halbschalen. Diese spezielle Form macht die Kissenfüllung luftdurchlässig und locker. Dinkelkörner sind etwa 8 mm in der Länge und 4 mm im Durchmesser. Die Form ist rundlich lang.

Beschaffenheit

Hirseschalen passen sich im Kissen sehr gut an den Körper an und stützen ihn. Sie sind flexibel und anschmiegsam. Dinkelspelz kann das Gewicht beim Liegen gleichmäßig aufnehmen und erzeugt so einen angenehmen Liegekomfort.

Wärme- und Liegeverhalten

Das Hirsekissen verfügt über eine permanent lockere Füllung die sich angenehm kühl anfühlt. Das Kissen kann Körperwärme schnell aufnehmen und speichern. Das Kissen bietet eine permanent gute Luftzirkulation, da die Körner viel feiner sind als im Dinkelkissen. Jedoch bleibt auch die Füllung mit Dinkelspelz immer gut temperiert und locker. Die Hohlräume innerhalb der Spelzen ermöglichen eine gute Wärmeaufnahme und gute Speicherkapazitäten.  Zu viel Wärme fließt dank der grobkörnigen Oberfläche einfach ab. So kann ein Wärmestau beinahe zu 100 Prozent vermieden werden.

Feuchtigkeit

Hirseschalen können Schweiß, also Feuchtigkeit, einfach aufnehmen und trocknen im Anschluss gut ab. Nach dem Waschen müssen die Körner öfter durchmischt und gewendet werden als Dinkelspelz. Dieser nimmt Schweiß auch sehr gut und schnell auf und gibt die Feuchtigkeit im Anschluss schnell wieder ab. Möglich wird das durch die grobe Oberflächenstruktur der Füllung. Im Dinkelkissen herrscht permanent ein extrem luftiges und trockenes Milieu vor.

Stützeigenschaften

Sowohl Hirse als auch Dinkel verfügen über äußerst gute Stützeigenschaften. Hirse gibt teilweise nach, bietet aber eine feste Liegefläche. Dinkel verformt sich geringfügiger, gibt flächenübergreifend dafür mehr nach.

Hirsekissen – eine gesunde Federkissen-Alternative

Hirsekissen sind nützlich und praktisch und verfügen über viele positive Eigenschaften. Geschätzt wird vor allem die Linderung von Schmerzen und Verspannungen im Zuge der Anwendung. Hierbei ersetzt es sogar die Wärmflasche vollständig. Eine Anschaffung lohnt sich aber auch dann wenn keine Rückenbeschwerden oder Verspannungen vorliegen. Ein Hirsekissen überzeugt durch die klimatischen Eigenschaften.

Im Schlaf tankt der Körper Kraft und Energie für den neuen Tag, regeneriert sich und entspannt. Schlechter Schlaf verursacht schlechte Laune, Müdigkeit und ist schädlich für die Gesundheit. Ein Hirsekissen steigert die Entspannung im Schlaf und hat eine wohltuende und angenehme Auswirkung auf die Ruhezeit.

Bio Hirsespreu-Kissen 40 x 80 cm
25 Bewertungen

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 22.02.2017 um 18:18 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Hirsekissen kaufen

In Abhängigkeit von der Ausführung und der Größe kostet ein solides Hirsekissen zwischen 25,- und etwa 45,-. Käufer können zwischen unterschiedlichen Kissengrößen wählen.

Diese sollte in Abhängigkeit vom Anwendungsbereich ausgewählt werden. Es gibt die Kissen mit oder ohne Reißverschluss. Kissen mit Reißverschluss können einfach abgezogen werden. Der Bezug lässt sich dann zu Hygienezwecken waschen. Wenn Kinder das Kissen benutzen, sollte ein Modell ohne Reißverschluss zum Einsatz kommen.

Es besteht andernfalls die Gefahr, dass Teile der Dinkelspelz verschluckt oder eingeatmet werden, falls der Reißverschluss unbeabsichtigt aufgeht. Es ist zudem ratsam, darauf Wert zu legen, ein Bio-Qualitätskissen zu kaufen. Dann ist die Füllung aus kontrolliertem Anbau und wurde entkeimt, aufwändig gereinigt und anschließend wärmebehandelt. Wer diese Tipps beherzigt, wird lange Freude an seinem Hirsekissen haben.

Ebenfalls interessant?

Körnerkissen mit Hund

Körnerkissen – Arten, Modelle, Wirkungsweise etc.

Körnerkissen vereinen zahlreiche positive Eigenschaften und eignen sich dadurch für die hilfreiche Behandlung bei unterschiedlichen …